• Montag, 02 April 2018

    In ganz Hessen über Digitalradio DAB+ zu empfangen: HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm

    Überall und auf allen Verbreitungswegen Radio hören: Am Mittwoch (4. April) werden die Programme HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm auf einem zusätzlichen DAB+-Sender im Odenwald aufgeschaltet. FFH, planet und harmony.fm sind dann im Rhein-Main-Gebiet und in ganz Südhessen besser zu empfangen, das DAB+-Verbreitungsgebiet reicht von Gießen bis Speyer. Am 1. Juli werden außerdem vier zusätzliche Sender für Nord-, Mittelund Osthessen in Betrieb genommen, die drei Programme sind damit in ganz Hessen über DAB+ zu hören. Ende 2011 waren FFH, planet und harmony.fm die ersten hessischen Privatsender, die über Digitalradio DAB ausgestrahlt wurden. Die Programme gehören zur Radio/Tele FFH in Bad Vilbel bei Frankfurt/Main.

     

10 Oktober 2016

NDR Radioprogramme in Region Nordvorpommern und Neubrandenburg ab 25. Oktober auch über Digitalradio DAB+ zu empfangen

Radiohörer in Nordvorpommern und Neubrandenburg bekommen ihre NDR Programme künftig in noch besserer Qualität. Am Dienstag, 25.Oktober um 14.00 Uhr, wird am Senderstandort Marlow und Neubrandenburg-Süd jeweils ein neuer Sender für DAB+ in Betrieb genommen. Damit sind die NDR-Hörfunkprogramme über Antenne auch im modernen Digitalradio (DAB+) zu empfangen.

Zum Programmangebot des DAB+ Senders gehören die über UKW ausgestrahlten NDR Angebote wie NDR 1 Radio MV, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info und N-JOY. Zusätzlich sind exklusiv im Digitalradio NDR Blue, NDR Plus und NDR Info Spezial zu hören.

NDR Plus, das norddeutsche Schlagerradio, sendet rund um die Uhr das Beste aus 50 Jahren Schlagergeschichte. Auf dem Programm stehen vornehmlich deutschsprachige Musiktitel ergänzt durch einen Mix aus internationalen Schlagern, Evergreens und instrumentaler Musik.  
NDR Blue bietet Musik abseits der Charts mit journalistischen Sendungen, die Hintergründe und aktuelle Informationen zu Rock, Pop und Jazzmusik liefern. NDR Info Spezial sendet über DAB+ die ARD Infonacht und werktäglich sechs Stunden Funkhaus Europa – das europäische Kulturradio. Außerdem werden in diesem Programm einzelne Bundestagsdebatten und Fußballspiele live übertragen sowie dreimal täglich der Seewetterbericht ausgestrahlt.


Mit dem terrestrischen Digitalradio DAB+ sind die NDR Radioprogramme in erstklassiger Audioqualität zu hören. Ferner werden Zusatzinformationen der Radioprogramme auf dem kleinen Bildschirm der Empfangsgeräte als Slideshow dargestellt: Bilder der Moderatorinnen und Moderatoren, Musiktitel, CD-Cover und Programminformationen, dazu die Schlagzeilen der aktuellen NDR Nachrichten sowie das Wetter. Voraussetzung ist lediglich ein Digitalradiogerät mit entsprechendem Display.

Mit der Inbetriebnahme der Sender in Marlow und Neubrandenburg werden dann bereits mehr als 600.000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern mit den Digitalradioangeboten des NDR versorgt. Mit einem weiteren Ausbau in 2017 wird der NDR dann mehr als 700.000 
Menschen erreichen.  DAB+ wird in Marlow auf Kanal 8 B (197,648 MHz) mit einer Sendeleistung von 5 kW und in Neubrandenburg auf dem Kanal 10 C (213,360 MHz) mit einer Sendeleistung von 2 kW ausgestrahlt.
Google+